Category Archives: Neuigkeiten2

Neues vom UTC Eschenau

Die Damen 45+ steigen in die Bundesliga auf.

Die Herren 45+ steigen leider ab in die Kreisliga C1

Im Jahr 2019 gibt es leider keine allgemeine Herrenmannschaft, jedoch hoffen wir auf 2020, um vielleicht wieder eine schlagkräftige Herrenmannschaft stellen zu können.

Vereins Single-Meisterschaft am 8.-10. September

Der UTC Eschenau lädt alle Mitglieder zur

Vereins Single-Meisterschaft 2017

vorgesehene Spieltermine:
Fr, 8. Sept. (vorgezogene Spiele)
Sa, 9. Sept. (1. Hauptspieltag)
So, 10. Sept. (2. Hautpspieltag)

Die genauen Spieltermine und der Turniermodus wird erst nach Anmeldeschluss festgelegt, wenn feststeht, wie viele Spieler sich an der Meisterschaft beteiligen. Es werden aber jedem Spieler mind. 2 Matches garantiert (vermutlich B-Bewerb).
Nennschluss: Mi, 6. Sept. 2017.
Bitte um zahlreiche Anmeldungen bei der sportlichen Leitung (Gabs) und unter 0688/8612207 bzw. gabriel.koerner@gmx.at.

(Meisterschafts-) Termine 2017

Der UTC Eschenau tritt heuer, wie im Vorjahr, mit 4 Teams in den Mannschaftsmeisterschaften an: Damen +45 in der Landesliga, Herren +45 Kreisliga c, Herren 1 Kreisliga D und Herren 2 Kreisliga F.

Meisterschaftsvorbereitung: Vorbehaltlich der Witterung wäre geplan am So., 30.4., ein internen Training ab ca. 10:00 auf unseren Plätzen abzuhalten. Dies ist ein Training für alle, also Damen und Herren.
Am Mo., 1.5. (Feiertag) wäre, bei entsprechender Witterung, eine Trainingsbegegnung gegen und in Wilhelmsburg vorgesehen. Details bitte beim sportlichen Leiter (Gabs) erfragen.

Die Meisterschaftstermine und Mannschaftslisten findet ihr unter folgenden Links:

Damen 45 Landesliga A
Herren 1 Kreisliga D Südwest 3
Herren 2 Kreisliga F Südwest
Herren 45 Kreisliga C3

Hier nochmals zusammengefasst:

UTC Eschenau D45
NÖTV 2017 LLA – Damen Landesliga A
5.5. TC-BBK Türenwelt Ried 1 (asuw.)
12.5. TC Bad Vöslau 1 (asuw.)
19.5. TC treff.punkt 1 (heim)
26.5. Ersatztermin
2.6. spielfrei
9.6. Badener AC 1 (ausw.)
16.6. ThomasTennistreff Maria Lanzendorf 1 (heim)
23.6. Ersatztermin

UTC Eschenau 1
NÖTV 2017 MI AKL – Herren Kreisliga D Südwest 3
14.5. UTC Hofstetten-Grünau 3 (heim)
21.5. TC St. Aegyd 2 (ausw.)
28.5. Ersatztermin
4.6. spielfrei
11.6. TC Totzenbach 1 (ausw.)
18.6. U.Eisl. u Tennis St. Pölten 2 (heim)
25.6. TK St. Veit-Gölsen 2 (ausw)
2.6. Ersatztermin

UTC Eschenau 2
NÖTV 2017 MI AKL – Herren Kreisliga F Südwest
7.5. UTC Hofstetten-Grünau 5 (ausw.) (Termin zu 99% fix vorgezogen statt 14.5.)
21.5. UTC Frankenfels 1 (ausw.)
28.5. Ersatztermin
4.6. spielfrei
11.6. TK St. Veit-Gölsen 4 (heim)
18.6. WSV Traisen 3 (ausw.)
25.6. SG UTC Rabenstein-Kirchberg 4 (heim)
2.6. Ersatztermin

UTC Eschenau +45
NÖTV 2017 MI SEN – Herren 45 Kreisliga C3
6.5. TC Sieghartskirchen 2 (ausw.)
13.5. UTC Perschling (heim)
20.5. UTC Langenrohr 1 (ausw.)
27.5. Union TC Kilb 1 (heim)
3.6. spielfrei
10.6. Ersatztermin
17.6. SKG St. Pölten 1 (ausw.)
24.6. Ersatztermin

Zu den Terminen ist anzumerken, dass diese heuer etwas ungwohnt sind. Die Termine haben sich daraus ergeben, dass der Kreis Mitte sich an den Terminen des NÖ-TV orientieren musste (um eine Wettbewerbsverzerrung durch Doppeleinsatz von Spielern in Bundes-, Landes- und Kreisliga zu verhindern).

Weitere Termine zum Vormerken:

Die Doppelmeisterschaft findet im Anschluss an die Kreismeisterschaft heuer am 8.Juli statt (bereits 1. Ferienwochenende).

Kindertennis im Rahmen des Ferienspiels: 5. Juli 9:00-12:00 (Ersatztermin bei Schlechtwetter: 10 Juli. 9:00-12:00)

Vereinseinzelmeisterschaft: Ende August/Anfang September.

Termine in der Saison 2016

Liebe Mitglieder, liebe Meisterschaftsspieler und Innen!

die sportliche Leitung gibt folgende Termine für Saison 2016 bekannt. Bitte rot in euren Kalendern eintragen.



Logo Meisterschaft

25. bis 26. Juni

Vereins Doppel-Meisterschaft


mehr Infos hier.


Kindertennis
8. Juli (Ersatztermin 11.Juli)

Ferienspiel Kindertennis


Tennis-Volleyball Challange
13. August

6. Tennis-Volleyball Challange

Achtung: Abgesagt!



ÖTV Logo
3. Septmeber

ÖTV Bundesliga (D45):
UTC Eschenau : SV Post Graz


ÖTV Logo
4. Septmeber

ÖTV Bundesliga (D45):
UTC Eschenau : ESV ASKÖ Saalfelden



Logo Meisterschaft

9. bis 11. September

Vereins Single-Meisterschaft


mehr Infos hier.

(An-) Meldungen werden von Gabs bereits jederzeit entgegen genommen. Es werden aber auch jeweils Zeitgerecht Anmeldeliste beim Klubhaus ausgehängt.

Die Taliban vom Kaizerkoglu

Erschütternde Berichte erreichen die Redaktion dieser Homepage. Es mehren sich Zeugenaussagen, wonach eigentümliche Gestalten gesichtet wurden, die sich offenbar bei uns herumtreiben. Der übereinstimmenden Beschreibung nach handelt sich jeweils um stark behaarte Männer unbestimmten Alters, die sich in der Gegend um den Kaiserkogel herumtreiben. Normalerweise halten sich die Männer im Schutz der dichten Wälder in den Bergen versteckt, aber manchmal tauchen sie an den Orträndern auf Sportplätzen auf, bewaffnet mit knüppelähnlichen Prügeln, mit denen sie laut schreiend auf hilflose kleine, gelbe Gummibälle einschlagen, bevor sie wieder auf genau so mysteriöse Weise verschwinden, wie sie gekommen sind. Die Verunsicherung unter der Bevölkerung ist groß. Aus reinen Neid haben wir daher mit dem Zooologen und Experten Prof. Dr. Bartwachs gesprochen.

Taliban, Bären oder Yetis?

UTC: Dr. Bartwachs, was sagen Sie zu den Augenzeugenberichten?
Dr. Bartwachs: Die Geschichte hat zwar schon eine langen Bart, die Berichte sind dennoch absolut glaubwürdig und die Behörden gehen der Sache nach, um die Ursache ausfindig zu machen.

UTC: Besteht ein Zusammenhang mit der momentanen Flüchtlingskrise im Land?
Dr.B: Das kann natürlich nicht zu 100% ausgeschlossen werden. Wir prüfen derzeit, ob es sich um eine bisher unbekannte Art der Taliban handeln könnte. Da diese bei uns nie heimisch waren, könnten sie es möglichweise mit dem Flüchlingsstrom bis nach Eschenau geschafft haben. Allerdings ist das doch sehr unwahrscheinlich.

UTC: Warum?
Dr.B:
Das Fell ist einfach völlig unterschiedlich! Während bei Taliban der Bart wild wuchert und verwildert, handelt es sich bei den beobachtenen Exemplaren um eine äussert kunstvoll, gepflegte, glänzende Gesichtsbehaarung. Wahrscheinlicher ist es, dass es sich, wie jüngt in Kärnten, um zugewanderte Jungbären handelt, die sich auf Reviersuche befinden. Das würde auch zum Verhalten passen.

UTC: Könnte es sich nicht auch um eine Art Urzeit-Menschen, quasi um Eschenauer Bigfoots, handeln?
Dr.B:
Auch diese These prüfen wir gerade. Die Vorstellung, dass wir eine Art lebendes Fossil entdeckt haben könnten, ist natürlich faszinierend. Vieles spricht tatsächlich dafür, dass es sich um eine weit entwickelte Art handeln könnte. Wir vermuten, dass die kunstvolle Gesichtsbehaarung religiöise Zwecke hat. Vorstellbar wäre aber auch, dass es sich um ein Merkmal handelt, welches der Balz dient. Je länger und schöner Bart, desto wichtige die Position seines Trägers innerhalb des Rudels und desto größer die Aussichten auf eine erfolgreiche Paarung.

UTC: Wie geht es nun weiter?
Dr.B:
Wir haben der Gruppe bereits einen Namen gegeben. Offiziell heisst diese neue Spezies nun „UTC 1“. Zuletzt wurde die Gruppe in Kirchberg gesehen. Gerüchten zufolge wandert das Rudel gerade Richtung Hohenberg. Vermutlich liegt das Terretorium der Gruppe aber doch irgendwo am Fuß des Kaiserkogels in Eschenau. Für die Bevölkerung besteht keine Gefahr, sofern man kein Tennisspieler ist. Dennoch sollte man die Tiere nicht füttern! Zu Trinken, inbesondere von der Marke Captain Morgan, darf man diesen Explaren aber gern geben.

UTC: Vielen Dank für das aufschlussreiche Interview!